Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Aktiv im Alter

€ Leben im Alter

Bad Bramstedt (lm/kv) Eigenständig und selbstbestimmt zu leben ist ein grundsätzliches, menschliches Bedürfnis. Viele betagte Menschen ziehen es vor, ihren Lebensabend in einer Einrichtung für betreutes Wohnen zu verbringen. Die Gemeinschaft hilft gegen Vereinsamung. Freud und Leid werden geteilt, Todesfälle gemeinsam betrauert und Geburtstage und gemeinsame Aktivitäten wie Bingo spielen, basteln, grillen im Sommer oder Feste wie Weihnachten und Ostern gefeiert.

In Seniorenwohnanlagen finden Menschen Unterstützung, die nicht zwangsläufig einen ausgeprägten Hilfe-, Betreuungs- oder Pflegebedarf haben, jedoch eine Reihe von Grundleistungen im Bereich der Sicherheit, allgemeiner Betreuung und sogenannter niedrigschwelliger Unterstützungsleistungen wünschen. Die Wohnungen sind barrierefrei ausgestattet. Wende- sowie Stellplätze für Rollatoren und Rollstühle sind vorhanden, ebenso gehören in der Regel ein Balkon, Erker oder Wintergarten zur Ausstattung dazu. In jeder Wohnung sind zudem Sprechanlagen, Notrufsysteme wie Hausnotruf und Rauchmelder installiert. Hausreinigung und Schneeräumung werden gewerblich ausgeführt und einHausmeisterservice angeboten. Weitere Vorteile sind oft nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, Apotheken und Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel. Grundvoraussetzung bei mehrgeschossigen Gebäuden ist ein Fahrstuhl.

Mehr Sicherheit
Manche Alten- und Pflegeheime bietenzugleich Einrichtungen für betreutes Wohnen, häufig in Form von Seniorenappartements an. Das hat den Vorteil, dass der Bewohner auch bei schwerer Pflegebedürftigkeit nicht aus seinem gewohnten, eigenen Lebensbereich in eine Pflegeeinrichtung umziehen muss. Anders als beim betreuten Wohnen verpflegen sich die Bewohner hier nicht selbstständig. Die Mahlzeiten werden gemeinsam in einem Speisesaal eingenommen. Darüber hinaus erhaltensie zusätzliche Unterstützung von geschultem Pflegepersonal. Die Zimmer sind stets mit einem Notfallknopf ausgestattet, sodass bei Bedarf sofort eine Pflegekraft zur Stelle ist.

bad-bramstedt Aktiv im Alter
Navigation
Termine heute