Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Deutsches Rotes Kreuz

Blutspende – In vier Minuten Leben gerettet

Großenaspe (em) Genau vier Minuten und zwölf Sekunden benötigte Gerd Schöneck bei der jüngsten DRK-Blutspendeaktion in Großenaspe, um einmal mehr Menschenleben zu retten. Denn so lange dauerte es, bis ein halber Liter seines kostbaren Lebenssaftes von seiner Armvene in den Beutel neben der Spenderliege geflossen war. Zum 100. Mal hat der 71-Jährige bereits Blut gespendet.

Begonnen hat er damit Mitte der 70er Jahre, weil er „etwas Gutes tun und anderen Menschen helfen“ wollte. Zwei weitere Jahre – bis zu seinem 73. Geburtstag – wird Schöneck noch weiter Blutspenden können. Dann hat er die Altersgrenze erreicht und wird als aktiver Spender ausscheiden.

Vier bis fünf Mal pro Jahr besucht der Rentner die DRK-Blutspendeaktionen in seiner Heimatgemeinde Großenaspe und die Termine in Boostedt. „Von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, genauso wie von den Mitarbeitern des DRK-Blutspendedienstes fühle ich mich immer gut betreut. Probleme bei der Blutentnahme gab es bei mir noch nie“, so Schöneck, der auch viele Jahre als Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr Großenaspe aktiv war. Heute zählt der Ruheständler neben der Blutspende vor allem die Unternehmungen mit seinen Enkelkindern zu seinen wichtigsten Hobbies.

Inga Böttger vom DRK-Ortsverein Bad Bramstedt und Umgebung bedankte sich bei Jubilar Gerd Schöneck, genauso wie bei den 63 weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Spendeaktion für deren Engagement. Sieben Blutspender wurden in Großenaspe zur ersten Blutspende ihres Lebens begrüßt. „Wir hoffen, dass wir neben unseren treuen Blutspendern hier in Großenaspe und Umgebung auch diejenigen, die heute ihre Erstspende geleistet haben, zukünftig bei weiteren Spendeaktionen willkommen heißen dürfen. Denn auch neue Spender benötigen wir dringend, um langfristig die Patientenversorgung mit Blutpräparaten sicherstellen zu können“, erklärte Harald Hinz vom DRK-Blutspendedienst.

Die nächste DRK-Blutspendeaktion im Umkreis findet am 2. April von 16 bis 19.30 Uhr in der Grund- und Gemeinschaftsschule in Boostedt statt. Termine und Informationen zur Blutspende unter www.blutspende.de oder über das Servicetelefon: 0 800 / 11 949 11 (kostenlos).

Foto: (von links) Wilma Thielsen (DRK-Blutspendedienst), Spendejubilar Gerd Schöneck, Inga Böttger (DRK-Ortsverein Bad Bramstedt und Umgebung) ©DRK-Blutspendedienst

bad-bramstedt Deutsches Rotes Kreuz
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen