Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Förderverein Deutsche Feldbahn

Eintauchen in die überraschende Natur-Oase

Bad Bramstedt (em) In Hamanns Sumpf, das Moor der Bad Bramstedter Klinik, fährt die Oskar-Alexander-Kurbahn wieder am Sonntag, 28. Oktober.

Ab 10 Uhr öffnet der Förderverein Deutsche Feldbahn e.V. das sonst verschlossene Moorgelände für jeden von klein bis groß. Am Moorschuppen im Kurwald, dieser ist leicht über die Verlängerung der Oskar-Alexander-Straße zu erreichen, startet der Moorbahnzug mehrfach am Tag (ca. alle 45 Minuten) und fährt dann gemütlich durch das Moor bis zum Moorbahnhof mit den Gästen.

Der Förderverein bietet am Ende der Strecke die Geschichts- und Heilmoorführung mit viel Wissenswertem zum Moorbad an. Auch Informationen zum Naturschutz „Was zum Beispiel ist Entkusseln?“ kommen nicht zu kurz. Robuste Kleidung und festes Schuhwerk wird für den Besuch der Anlage empfohlen. Eine Fahrt inklusive der Heilmoorführung dauert insgesamt ca. eine dreiviertel Stunde. Die letzte Abfahrt ist ca. 15.30 Uhr, der Betriebsschluss ist dann 16 Uhr.

Ohne Anmeldung sind die Fahrkarten für die Moorbahnfahrt vor Ort zu folgenden Preisen erhältlich:
• Erwachsene 5 Euro
• Kinder 6 bis 17 Jahre: 3 Euro
• Familienkarte: 7 Euro (ein Erwachsener inkl. Kinder) oder 12 Euro (zwei Erwachsene inkl. Kinder)
• Hunde und andere Tiere sind kostenlos

Für die Stärkung sorgt der Kiosk mit selbst gebackenem Kuchen und Getränken. Es werden ab Oskar-Alexander-Straße im Kurgebiet Wegweiser aufgestellt. Parkmöglichkeiten sind an der Straße gegeben. Eine genaue Anfahrtsbeschreibung und weitere Infos gibt es unter www.kurbahn-bad-bramstedt.de, unter Tel.: 0 41 91 / 860 80 03 (AB).

Das letzte Mal in diesem Jahr

Die Naturführung durch das Moor am Sonntag, 28. Oktober: Das Extra-Angebot am 28. Oktober um 10.30 Uhr bietet die Naturführerin Gisela Oden dieses Jahr zum letzten Mal an. Die Naturführung, die vom Moorschuppen startet und dann ca 1,5 Stunden zu Fuß geht, bietet sehr interessante Einblicke in die Moorlandschaft.

Welche Geheimnisse birgt „Hamanns Sumpf“? Auf engen Pfaden wird der Ursprung des Badetorfs und was nach Gebrauch daraus geworden ist erkundet. Für die Naturführung wird ebenfalls keine Anmeldung benötigt!

Foto:
©Christian Stockmar

bad-bramstedt Förderverein Deutsche Feldbahn
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen