Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Kreisverwaltung Segeberg

Kinderschutzwochen starten am 1. Juli auf dem Kinderfest

Bad Bramstedt (em) Zum siebten Mal finden in diesem Jahr die Kinderschutzwochen im Kreis Segeberg statt. Das Programm unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“ hält wieder vielfältige und abwechslungsreiche Angebote für Groß und Klein bereit. Die Eröffnung startet am Samstag, 1. Juli von 14 Uhr bis 17 Uhr mit vielen Aktionen, Spielen und einer Menge Spaß bei dem Kinderfest „Zehn Jahre Lebenswelt Schule in Bad Bramstedt“ auf der Schlosswiese in Bad Bramstedt.

Und so geht es im Anschluss weiter bei den Kinderschutzwochen (Auszug aus dem Programm):

• Mittwoch, 5. Juli von 19.30 Uhr bis 21 Uhr, inklusive Kindertagesstätte „Mullewapp“, Sommerland 2, Bad Bramstedt: Was sind Frühe Hilfen? Für wen sind sie? Was wird da gemacht? Wo finde ich sie? – An diesem Abend wird Rosanna Nicolo, Familienkinderkrankenschwester und Koordinatorin der Frühen Hilfen der Diakonie Altholstein, einen Einblick in ihre Arbeit, unterschiedlichen Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für (werdende) Eltern beziehungsweise Familien mit Kindern bis drei Jahren gewähren.

• Montag, 11. September von 16 Uhr bis 18 Uhr, Aula der Poul-Due-Jensen-Schule, Neumünsterstraße 22, Wahlstedt: Kinderlieder-Mitmachspaß mit Matthias Meyer-Göllner – gemeinsam singen, spielen und tanzen.

• Dienstag, 12. September von 19 Uhr bis 21 Uhr, Am Markt 9c in Trappenkamp: Mit Hilfe der „20 Bitten an getrennt lebende Eltern“ von Dr. Karin Jaeckel sollen sich Eltern/Erwachsene über die Bedürfnisse von Kindern in Trennungsund Scheidungsprozessen austauschen.

• Mittwoch, 13. September um 19.30 Uhr im Kino „CinePlanet5“, Oldesloer Straße 34, Bad Segeberg: Film: „Wo bist Du? – Kinder psychiatrieerfahrener Eltern im Fokus“; im Anschluss Diskussion mit Fachleuten, Protagonisten und Filmemacherin Andrea Rothenburg.

Die Kinderschutzwochen enden am Donnerstag, 21. September. Das vollständige Programm finden Interessierte im Internet unter www.kreis-segeberg.de. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Initiatoren der Kinderschutzwochen:
• Diakonie Altholstein GmbH
• therapiehilfe e. V.
• WieGe GmbH
• Deutscher Kinderschutzbund Segeberg gGmbH
• iuvo gGmbH
• Familienzentrum Pusteblume
• sowie die Fachstelle Kinderschutz/Jugendamt Segeberg und viele Träger der freien Jugendhilfe