Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Leibniz Privatschule

International unterwegs

Bad Bramstedt (em/sh) In Vorbereitung des Internationalen Abiturs geht die Leibniz Privatschule mit Standorten in Weddelbrook, Hitzhusen und Elmshorn schon jetzt internationale Wege. Der Schüler-Austausch mit Spanien und den Niederlanden sowie die Teilnahme am europaweit geförderten Erasmus-Plus-Programm werden im neuen Schuljahr durchgeführt.

Durch einen beiderseitigen Schüleraustausch mit einer niederländischen Schule wird an der Leibniz Privatschule der bilinguale Unterricht forciert. Schulleiter Egon Boesten: „In der Klasse 8 sind wir dabei, den Schüleraustausch mit den Niederlanden aufzubauen. Gemeinsame Sprache der Schüler wird Englisch sein. Unsere Partnerschule in dieser Frage ist eine niederländische Schule in Oisterwijk/Noordbrabant mit bilingualem Zweig.“ Angedacht ist, dass die Schüler der achten Klasse im Herbst für zwei Wochen die Schule in den Niederlanden besuchen und bei Gasteltern untergebracht sind. Im Mai kommen die Niederländer ein bis zwei Wochen in den Norden, nehmen am bilingualen Unterricht (Englisch-Deutsch) teil und sind ebenfalls bei Gasteltern untergebracht.

Erasmus-Plus-Programm
Die Schülerinnen und Schüler der künftigen 9. und 10. Klassen werden ab dem kommenden Schuljahr die Möglichkeit haben, an einem Projekt des Erasmus-Plus-Programmes teilzunehmen. Dieses Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union. Es wurde zum weltweit größten Förderprogramm. Ziel dieses Programms ist es, die Schlüsselkompetenzen der Mädchen und Jungen zu verbessern. Dies soll innerhalb eines zweijährigen Projektes erfolgen, das auf einer Zusammenarbeit mehrerer europäischer Schulen basiert. Zurzeit ist die Leibniz Privatschule eine von sechs Schulen aus fünf Ländern. Die Schüler werden sich per Mail und WhatsApp über das Thema „Sport und gesunde Ernährung“ verständigen.

Koordinatorin Kerstin Schweiger, Geographieund Wipo-Lehrerin an der Leibniz Privatschule: „Wegen der täglichen Sportstunde sind wir im Kreis der Schulen aus Spanien, England, Italien, Polen und Deutschland sehr gefragt. In den Jahren 2017 und 2018 wird es neben der digitalen Kommunikation für die Schüler mehrere Treffen im europäischen Ausland geben.“ Das Programm wird mit einem sechsstelligen Betrag der EU gefördert. Schließlich gibt es mit drei spanischen Schulen einen Austausch für die zukünftigen Elftklässler. Neben dem Kennenlernen des EULandes steht hier Spanisch (an der Leibniz Privatschule zweite Fremdsprache) im Mittelpunkt. Ein bis zwei Wochen bleiben die Schüler aus Deutschland in Spanien und ein bis zwei Wochen kommen die spanischen Schüler nach Elmshorn und Hitzhusen. Untergebracht werden sollen sie bei Gasteltern. Info: badbramstedt@leibniz-privatschule.de

bad-bramstedt Leibniz Privatschule
Leibniz Privatschule
Leibniz Privatschule Elmshorn
Ramskamp 64b
25337 Elmshorn

Leibniz Privatschule Kaltenkirchen
Werner-von-Siemens-Straße 14
24568 Kaltenkirchen
Elmshorn:
info (at) Leibniz-Privatschule.de
www.leibniz-privatschule.de

Kaltenkirchen:
kaltenkirchen (at) leibniz-privatschule.de
www.leibniz-privatschule.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen