Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Leibniz Privatschule

€ Nächster 10. Geburtstag am 1. September 2018

Bad Bramstedt/Kaltenkirchen (em/tk) Nach dem zehnten Geburtstag der Leibniz Privatschule in Elmshorn gibt es demnächst den zehnten Geburtstag der Leibniz Privatschule Bad Bramstedt in Kaltenkirchen.

Und das hat folgenden Hintergrund: Es war irgendwann im November 2007. Im legendären Gasthof von Heini Wolters in Weddelbrook sollte es eine Informationsveranstaltung der Leibniz Privatschule geben. Eine Bad Bramstedter Elterninitiative hatte sich in Elmshorn, damals noch auf Langelohe, gemeldet. „Können Sie nicht auch bei uns so eine Schule eröffnen?“, wurde Barbara Manke-Boesten gefragt. Ganz so einfach sei das nicht, kam die Antwort. Schließlich müssten da mehr als fünf Elternpaare mitmachen. Ein Info-Abend, für den möglichst breit die Werbetrommel gerührt wurde, sollte Klarheit verschaffen.

„Meine Frau und ich hatten uns den Weg von Elmshorn dorthin beschreiben lassen: Am schnellsten gehe es, wenn man über Lutzhorn am Golfplatz vorbei nach Weddelbrook fahre. Gehört, getan. Eine knappe Stunde vorher da, Begrüßung durch Heini Wolters, ein paar Stammgäste waren im Lokal. Der Besitzer des Gasthofes zeigte uns den Saal. ,Hier passen mehr als 200 Menschen rein‘, sagte er. Leider war bis zu diesem Zeitpunkt – 19.15 Uhr – noch kein Mensch außer uns beiden da. Das sollte sich ändern. Als meine Frau um 20 Uhr ans Mikrofon trat, um über die Essentials der Leibniz Privatschule zu informieren, drängelten sich, geschätzt, 250 Menschen im Saal von Wolters. Im Laufe ihres Vortrags und beim anschließenden Small-Talk mit interessierten Eltern stellte sich schnell heraus: Das könnte gelingen“, erzählt Egon Boesten, Leiter der Leibniz Privatschule.

„Die Elterninitiative mit Inga Clemen, Susanne Frech und Anke Vogel half mit bei der Suche nach einem geeigneten Gebäude. Nach dem einen oder anderen Fehlversuch in der Stadt Bad Bramstedt stand die Besichtigung eines Gebäudes in Hitzhusen an. Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Baumarktkette der Firma Wigger war frei – aber noch nicht schultauglich. Die baulichen Auflagen waren nicht ohne, aber pünktlich zum ersten Schultag – 1. September 2008 – konnten mehr als 40 Erstklässler und ebenso viele Fünftklässler, dazu eine Vorschulgruppe mit 20 Kindern, starten. Meine Frau hielt im Konferenzraum vom benachbarten Baumarkt Wigger vor mehr als 300 Gästen, darunter Schüler mit ihren Verwandten, die Einschulungsrede.“

Vom fünfköpfigen Kollegium, das damals mit dem Unterricht an der Leibniz Privatschule Bad Bramstedt begann, war Mathematik- und Immersionspezialist Vjaceslav Schwarzkopf dabei. „Wenn alles nach Plan verläuft werden wir diesen zehnten Geburtstag der Leibniz Privatschule am 1. September 2018 nicht mehr in Hitzhusen feiern, sondern an unserem neuen Standort in Kaltenkirchen an der Werner-von- Siemens-Straße am Bahnhof Kaltenkirchen- Süd“, so Boesten abschließend.

Foto: Egon Boesten, Leiter der Leibniz Privatschule

bad-bramstedt Leibniz Privatschule
Leibniz Privatschule
Leibniz Privatschule Elmshorn
Ramskamp 64b
25337 Elmshorn

Leibniz Privatschule Kaltenkirchen
Werner-von-Siemens-Straße 14
24568 Kaltenkirchen
Elmshorn:
info (at) Leibniz-Privatschule.de
www.leibniz-privatschule.de

Kaltenkirchen:
kaltenkirchen (at) leibniz-privatschule.de
www.leibniz-privatschule.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen