Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Maria-Magdalenen-Kirche

Spätsommerkonzert: „Sing Your Soul“

Bad Bramstedt (em) Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gestaltet das international erfolgreiche Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna (diverse Klarinetten) und Meike Salzmann (Konzertakkordeon) wiederum ein Spätsommerkonzert am 14. September um 20 Uhr in der Maria Magdalenen-Kirche zu Bad Bramstedt. Der Eintritt ist frei, um Kollekte wird gebeten.

Es erklingt u. a. finnischer Tango. Er spiegelt das melancholische Volk und die einzigartige Natur in seinen Motiven wider. So ist der Tango Satumaa (Märchenland) die zweite Nationalhymne Finnlands. Jedes Jahr finden open air zur Mitsommerzeit Tangonächte und Tangogottesdienste statt. Natürlich darf der Vergleich mit dem argentinischen Tango nicht fehlen. Dazu erklingen Klezmermelodien mit der singenden Klarinette. Melancholie, Temperament, Sehnsucht und Ausgelassenheit, dies sind ebenfalls Ausdrücke der jüdischen Traditionsmusik, die der berühmte Klarinettist Giora Feidman in Deutschland populär machte und die während der nationalsozialistischen Zeit so vielen Juden Trost brachte und auch heute noch bei Hochzeiten und Festen beliebt ist. Wie immer erklingt eine einzigartige Kombination von mehreren Klarinetten mit dem Konzertakkordeon, einem Alleinstellungsmerkmal des Preisträgerduos, da kaum ein Klarinettist das Risiko eingeht, mehrere Klarinetten innerhalb eines Konzertes zu spielen. Im August hat das Duo eine große Sommerkonzertreise abgeschlossen. Unter anderem war es auf dem „World Clarinet Festival“ in Belgien zu Gast, dem renommiertesten Klarinettenfestival der Welt, bei dem die besten Klarinettisten aus aller Welt (u. a. Giora Feidman, Paquito de Riviera), von Brasilien bis China aufeinandertreffen. „Sing Your Soul“ ist eine der wenigen deutschen Gruppierungen, die zu diesem Festival eingeladen wurden. Danach hat eine Konzertreise das Duo durch Deutschland geführt z. B. Jever, Bad Zwischenahn, Osterode, Bad Kissingen, Oldenburg, Kassel und Bonn. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um eine Kollekte für Musiker und Kirche wird gebeten. Mehr Informationen unter sing-your-soul.jimdo.com

Der gebürtige Mainzer Ulrich Lehna begann nach einer klassischen Ausbildung in Blockflöte und Klavier im Alter von 15 Jahren mit der Klarinette, später kam noch das Saxofon hinzu. Nach seiner Zeit im Musikkorps der Bundeswehr, als Übungszeiten von 6 Stunden täglich Pflicht waren, entschloss er sich zum Musikstudium in Mainz bei Rudolf Göring und in Köln bei Prof. Franz Klein und schloss als staatlich geprüfter Instrumentalpädagoge ab. Er lebt in Altenholz und ist als Soloklarinettist und –saxophonist erfolgreich und im Raum Kiel/Altenholz/Eckernförde als Klarinetten- und Saxophonlehrer sowohl an öffentlichen Schulen als auch privat tätig. Außerdem ist Ulrich Lehna im Vorstand des Landesmusikrates und als Juror bei renommierten Musikwettbewerben wie „Jugend musiziert“ gefragt.

Meike Salzmann wuchs in Eckenförde auf. Mit 5 Jahren erhielt sie den ersten Glockenspielunterricht, erlernte dann Block-, Alt-, Tenor- und Bassflöte. Seit dem 11. Lebensjahr spielt sie Akkordeon u. a. im Akkordeonorchester Eckernförde, dessen Vorsitz sie im Jahr 2012 übernahm. Unterricht erhielt sie von verschiedenen Lehrern und absolvierte ein Privatstudium bei dem russischen Bayanvirtuosen Vladimir Jeschkin von der Moskauer Philharmonie.

Mehr Informationen unter: www.sing-your-soul.jimdo.com

Fotoquelle: Ralf Salzmann

bad-bramstedt Maria-Magdalenen-Kirche
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen