Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Festnahme nach Raub auf Tankstelle

Bad Bramstedt (em) Am Montagabend, 22. Mai nahmen Polizeibeamte einen 38-jährigen Mann aus dem Kreis Steinburg fest, der im Verdacht steht, die Esso-Tankstelle in der Straße Bleeck überfallen zu haben.

Der Täter betrat gegen 21 Uhr die Tankstelle und hielt der Kassiererin eine Metallstange vor. Nachdem der Räuber aus der geöffneten Kasse einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag entnahm, flüchtete er anschließend in einem Pkw. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete ihn dabei und gab die Hinweise an die eingesetzten Polizeikräfte weiter. Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen ein und konnte den 38-Jährigen schließlich in seinem Wohnort festnehmen. Der Täter ließ sich geständig zum Raub ein.

Ob der 38-Jährige auch für die Raubstraftaten vom 3. April 2017 und 8. April 2017 an der Esso- und Jet-Tankstelle in Bad Bramstedt verantwortlich ist, wird derzeit durch die zuständige Kriminalpolizei Bad Segeberg geprüft.

Noch heute soll der Tatverdächtige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter vorgeführt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen