Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Verkehrsunfall: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Bad Bramstedt (em) Am Montagabend, 26. Juni ist an der Einmündung Bimöhler Straße, K 111 / B 206 ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw VW Sharan gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Gegen 19.20 Uhr bog der 49-jährige Pkw-Fahrer aus Bad Bramstedt von der B 206 nach links in die vorfahrtberechtigte Bimöhler Straße in Richtung Bad Bramstedt ab und stieß dabei mit dem von links kommenden 28-jährigen Motorradfahrer aus Großenaspe zusammen. Der Pkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, der Motorradfahrer stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten zur weiteren medizinischen Behandlung in eine Spezialklinik nach Kiel.

Die Staatsanwaltschaft Kiel ordnete zur Klärung der genauen Unfallursache die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an. Für die Verkehrsunfallaufnahme und die Untersuchung durch den Sachverständigen musste die K 111 und die Abfahrt der B 206 in Richtung Bimöhlen für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen liegt bei ca. 6.000 Euro. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg