Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Verkehrsunfall durch Streit: Drei Leichtverletzte

Weddelbrook (em) Am Dienstagnachmittag, 18. Juli kam es gegen 16.20 Uhr auf der Heidmoorer Straße in Weddelbrook zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein PKW Opel Agila kam nach links von der Fahrbahn ab, geriet dort in eine Böschung und überschlug sich. Hierbei wurden der 57-jährige Fahrer, seine 46-jährige Beifahrerin und deren sechsjähriger Sohn aus dem Kreis Steinburg leicht verletzt. Die 46-Jährige musste aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden und wurde zusammen mit ihrem Sohn in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Neumünster gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

Nach ersten Erkenntnissen liegt die Unfallursache in einem Streit. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen. In Betracht kommt eine versuchte Tötung aller Insassen durch den Fahrer. Dieser verweigert die Aussage gegenüber der Kriminalpolizei. Die Staatsanwaltschaft Kiel stellte daraufhin Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Am Nachmittag wurde der Beschuldigte dem Haftrichter des Amtsgerichtes Kiel vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen