Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Junge Raser auf der A7

Großenaspe/Wiemersdorf (em) Montagabend, 31. Juli gingen der zivilen Videostreife des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster gleich zwei junge Raser ins Netz.

Ein 18-jähriger Audi-Fahrer und ein 22-jähriger BMW-Fahrer waren zwar in unterschiedlicher Richtung auf der A7 zwischen Großenaspe und Bad Bramstedt unterwegs, wurden aber beide, bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 120km/h, mit einer Geschwindigkeit von über 200km/h von den Polizisten gemessen. Nun droht beiden jungen Männern eine Geldbuße in Höhe von 1.200 Euro, zwei Punkte in Flensburg, sowie ein drei-monatiges Fahrverbot.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen