Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Festnahme nach Einbruch in Fitnessstudio

Bad Bramstedt (em) Am frühen Sonntagmorgen, 8. Oktober ist es in Bad Bramstedt zu einer Festnahme nach einem Einbruch in ein Fitnessstudio gekommen.

Eine Zeugin verständigte die Polizei, als sie gegen 3.45 Uhr verdächtige Geräusche aus einem Gebäudekomplex im Liethberg hörte, in dem sich auch das Fitnessstudio befindet. Die Beamten erreichten den Tatort nur kurze Zeit später und trafen dort auf den Betreiber des Fitnessstudios, der bereits vorher informiert wurde. Der Betreiber hatte noch gesehen, wie sich eine Person von dem Objekt entfernte und auf ein gegenüberliegendes Grundstück in der Rosenstraße ging. Durch einen zwischenzeitlich eingetroffenen Diensthundeführer und Diensthund wurde die Suche nach dem Täter aufgenommen. Der Diensthund konnte die Fährte des Täters aufnehmen und führte die Beamten zu einem Grundstück in der Rosenstraße. Nachdem der Diensthundeführer aus dem sichtgeschützten Gartenbereich ein Geräusch vernahm, konnte der Täter auf dem Grundstück entdeckt und festgenommen werden. Dieser hatte sich hinter einem Lamellenzaun, auf dem Boden liegend, versteckt.

Der 32-jährige Täter aus dem Kreis Segeberg wurde vorläufig festgenommen und den weiteren polizeilichen Maßnahmen zugeführt. Zwischenzeitlich wurde gegen den Beschuldigten ein Haftbefehl erlassen.

In unmittelbarer Nähe zu dem Tatort wurden durch die Beamten weitere Aufbruchsspuren an einem Wohnbereich eines Mehrfamilienhauses und an einem Imbiss festgestellt. Ob der Täter auch für diese Taten verantwortlich ist, werden die weiteren Ermittlungen ergeben.

Originaltext:
Bad Segeberg
Navigation
Termine heute