Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Teures Verkehrsverhalten: Raser auf A7 gestoppt

Bad Bramstedt (em) Am Dienstag, 31. Oktober gegen 9.30 Uhr wurde eine Videowagenbesatzung des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster auf einen Audi A7 aufmerksam, dessen Fahrer auffällig zügig auf der A7, zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe, Richtung Neumünster unterwegs war.

Dabei beschleunigte er seinen PKW in dem auf 120 km/h beschränkten Bereich auf bis zu 240 km/h. Nach Toleranzabzug verblieb eine vorwerfbare Geschwindigkeitsüberschreitung von 100 km/h. Der 26-jährige Fahrzeugführer zeigte sich bei der Kontrolle einsichtig und war sichtlich beeindruckt hinsichtlich der Folgen (1.200 Euro, 2 Punkte) vor allen Dingen aber wegen des zu erwartenden dreimonatigen Fahrverbots. Nach eigenen Angaben war er auf dem Weg zu einer Flohmarkveranstaltung in Neumünster.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster