Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Schwer verletzter Autofahrer nach Unfall auf Bimöhler Straße

Großenaspe (em) Am Sonntagmorgen, 21. Januar ist es zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr gegen 7 Uhr ein 55-Jähriger mit seinem Opel die Bimöhler Straße / Kreisstraße 111 aus Bad Bramstedt kommend in Richtung Großenaspe. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Wagen ausgangs einer leichten Linkskurve ins Schleudern, kam nach links von der eisglatten Straße ab und prallte gegen einen Knick. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen erneut. Rettungskräfte bargen den Fahrzeugführer aus Neumünster und brachten den Schwerverletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Polizeistation Boostedt hat die Ermittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe übernommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen des Unfalls. Verkehrsteilnehmer, die möglicherweise zur Unfallzeit auf der Bimöhler Straße unterwegs waren und den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter 0 43 93 / 710 mit der Polizei Boostedt in Verbindung zu setzen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-bramstedt Polizei