Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Ungesunder Raub – Zigarettendiebe auf frischer Tat gefasst

Bad Bramstedt (em) Am Dienstag, 27. März sind in einem Drogeriemarkt in Bad Bramstedt zwei Zigarettendiebe festgenommen worden.

Um kurz nach 13 Uhr fielen einer Angestellten zwei Kunden an einer Kasse in dem Drogeriemarkt im Kirchenbleeck auf. Die eine Person entnahm im Kassenbereich eine Zigarettenschachtel und legte diese auf das Laufband. Zeitgleich entnahm die Person noch diverse andere Zigarettenschachteln und schob diese nach hinten durch. Dort nahm die zweite Person die Zigarettenschachteln an sich und steckte diese in seine Jacke. Anschließend wollten die beiden Personen das Geschäft verlassen, ohne die entwendeten Waren zu bezahlen. Durch die Mithilfe eines Polizeibeamten, der privat vor Ort war, konnte das verhindert werden.

Bei den beiden Personen handelt es sich um einen 20- und einen 26-jährigen Georgier. Da die Täter bereits einschlägig mit gleich gelagerten Ladendiebstählen in Erscheinung getreten sind, ist in diesem Fall von einer gewerbsmäßigen Begehung auszugehen. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat daher die weiteren Ermittlungen dazu übernommen. Stehlgut waren in diesem Fall 22 Zigarettenschachteln im Wert von über 100 Euro.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen