Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Dreister Kleinlaster-Diebstahl unter Alkoholeinfluss

Bad Bramstedt (em) Da schaute der 56-jährige Zeitungslieferant nur hilflos hinterher, als in den frühen Stunden am Dienstag, 6. August zwei junge Männer auf einem Mofa heranbrausten und den Renault-Master mit laufendem Motor entdeckten, kurzerhand besetzten und mit diesem in Richtung Glückstädter Straße davonfuhren.

Der Plöner hatte sein Fahrzeug gegen 1.30 Uhr in der Schillerstraße in Bad Bramstedt kurz verlassen, um in der Nähe ein Depot mit druckfrischen Zeitungen für die örtlichen Zusteller aufzufüllen. Diesen Moment nutzten die Diebe und entwendeten den mit geöffneter Fahrertür haltenden Kleinlaster. Der Mofafahrer entfernte sich in die entgegengesetzte Richtung.

Eine über den Notruf informierte Polizeistreife stellte bei der Anfahrt zum Tatort an der B4 in Höhe Bissenmoor den Transporter fest und kontrollierte den Fahrer. In seiner ersten Befragung gab der alkoholisierte 30-jährige Hemdinger an, dass er lediglich einen Spaß gemacht habe und das Fahrzeug seinem Kollegen gehören würde. Das Atemalkoholmessgerät zeigte einen Wert von 1,35 o/oo an.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kiel, wurde dem Beschuldigten bei der Polizeistation Bad Bramstedt eine Blutprobe entnommen, dieser danach entlassen. Der Hemdinger muss sich nun wegen der Trunkenheitsfahrt und der unbefugten Fahrzeugnutzung verantworten.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-bramstedt Polizei
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen