Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

22-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bad Bramstedt (em) Am Sonntag, 1. Dezember verletzte sich bei Bad Bramstedt ein 22-Jähriger schwer bei einem Unfall. Der junge Mann aus dem Kreis Segeberg fuhr mit einem Range Rover Evoque auf der Segeberger Straße (B 206) von Bad Segeberg in Richtung Bad Bramstedt.

Gegen 3.45 Uhr kommt er auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und stößt frontal gegen einen Baum. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Zwei Zeugen, die hinter dem Range Rover gefahren waren, kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verletzten. Die Rettungskräfte brachten den 22-Jährigen schließlich mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus nach Neumünster.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen fuhr der junge Mann unter Alkoholeinfluss mit überhöhter Geschwindigkeit. Der Sachschaden liegt bei 15.000 Euro. Der Range Rover war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-bramstedt Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen