Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | SPD

Stopp bei KiTa-Gebühren

Bad Bramstedt (em) Die Bad Bramstedter SPD nimmt einen neuen Anlauf, die Elternbeiträge bei den Kindertagesstätten in Bad Bramstedt nicht weiter zu erhöhen. Die Sozialdemokraten werden zur nächsten Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, die von CDU, FDP und Grünen bereits beschlossene Gebührenerhöhung auszusetzen und die Gebühren stabil zu lassen. Das kündigt Dr. Manfred Spies an, SPD-Stadtverordneter und Vorsitzender des Sozialausschusses.

Spies: „Unser eigentliches Ziel ist die gebührenfreie KiTa. Diesem Ziel haben sich auch die bevorstehende Große Koalition in Berlin und die Landesregierung in Kiel verschrieben. Da ist es das völlig falsche Signal, jetzt noch die Gebühren anzuheben.“ Die Stadtverordneten hatten im September 2016 gegen die Stimmen der SPD eine dreistufige Gebührenerhöhung beschlossen, die 2016 und 2017 bereits erfolgt ist und zum 01.08.2018 erneut greifen soll.

Dagegen hatte es seinerzeit heftige Elternproteste gegeben, weil insbesondere bei den Krippenplätzen stark erhöht wurde.
Karin Steffen, selbst vierfache Mutter und für die SPD im KiTa-Beirat: „Das Land überweist in diesem Jahr den Kommunen mehr Geld, um die Elternbeiträge stabil halten zu können. Da kann ich als Betroffene nur fordern, dass das Geld in Bad Bramstedt auch dafür eingesetzt und nicht zweckentfremdet wird.“ Steffen erinnert daran, dass kürzlich der schleswig- holsteinische Sozialminister die Städte und Gemeinden eindringlich ermahnt hat, die Förderung des Landes nicht verpuffen zu lassen. „Dem kann ich voll zustimmen und hoffe, dass die Parteien, die in Kiel die Regierung tragen, sich in Bad Bramstedt genau so verhalten werden“, so Karin Steffen.

Foto: Dr. Manfred Spies

bad-bramstedt SPD
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen