Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Theater Bad Bramstedt

€ Ein Ausblick auf die Abo-Spielzeit 2017/2018

Bad Bramstedt (sw/lm) Sieben auf einen Streich – das neue Abonnement für die Spielzeit 2017/2018 steht fest. Bei einem gemütlichen Bühnenfrühstück am Donnerstag, 22. Juni stellte Jürgen Laatsch, Geschäftsführer des Theater Bad Bramstedt die neuen Produktionen vor.

Vom Klassischen bis zur Liebesgeschichte – die Produktionen bieten den Zuschauern einen tollen Mix aus allen Genres. „Hervorzuheben ist das Theaterstück ,Wie im Himmel‘ mit Georg Münzel“, so Peter Offergeld von den Hamburger Kammerspielen. Die Theaterfassung bezieht sich auf den gleichnamigen schwedischen Spielfilm und erzählt von einem Dirigenten, der aus dem großen Business zurück in sein Heimatdorf kehrt. „Nachdem er dort die Leitung eines Kirchenchors übernommen hat, passieren interessante Dinge mit den Menschen“, witzelt Georg Münzel, Hauptdarsteller des Theaterstücks „Wie im Himmel“.

Einzigartige Atmosphäre
„Es ist jedes Mal wieder eine große Freude für mich und das Ensemble, nach Bad Bramstedt zu kommen. Das Publikum lässt sich auf das Programm ein und schaut auch ihnen unbekannten Theateraufführungen neugierig zu“, erzählt Peter Offergeld.

Vorteile eines Abonnements
„Natürlich kann man auch eine einzelne Aufführung buchen, jedoch sind die Tickets meist schnell ausgebucht“, weiß Jürgen Laatsch. „Das Abonnement bietet sich also (v. links) Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach, Peter Offergeld, Leitung Gastspielmanagement Hamburger Kammerspiele, Schauspieler Georg Münzel und Jürgen Laatsch, Geschäftsführer Theater Bad Bramstedt e.V. nicht nur wegen des finanziellen Vorteils an, sondern auch wegen der begrenzten Kartenmenge. Außerdem ist Ihr Stammplatz durch ein Abo-Ticket immer für Sie frei!“

Das sind die Neuen
• 27. Oktober: Ohnsorg Theater mit „Tratsch im Treppenhaus“
• 12. November: Jörg Knör mit „FILOU!“
• 10. Dezember: Wie im Himmel
• 21. Januar: Wand an Wand
• 11. Februar: Diven
• 18. März: Bidla Buh
• 15. April: Zweikampfhasen

Abonnementtickets gibt es im Theaterbüro:
Oskar-Alexander-Str. 26
24576 Bad Bramstedt
Telefon: 0 41 92 / 819 58 77
E-Mail: kurhaus@theater-bad-bramstedt.de
www.theater-bad-bramstedt.de

Einzelkartenverkauf im Tourismusbüro, Bleeck 17 bis 19, (zzgl. 10% VVK-Gebühr).

Foto: (v. links) Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach, Peter Offergeld, Leitung Gastspielmanagement Hamburger Kammerspiele, Schauspieler Georg Münzel und Jürgen Laatsch, Geschäftsführer Theater Bad Bramstedt e.V.

bad-bramstedt Theater Bad Bramstedt
Theater Bad Bramstedt e.V.
Theater Bad Bramstedt e.V.
Oskar-Alexander-Str. 26
24576 Bad Bramstedt
Tel: 04192 / 819 58 77
Fax: 04192 / 819 58 78
E-mail: kurhaus (at) theater-bad-bramstedt.de
Internet: www.theater-bad-bramstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute