Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein

Piratenschiff macht in der Holsatenallee fest

Bad Bramstedt (em) Auf einmal stand ein Schiff auf der Straße. Kinder und Team der Ev. Kindertagesstätte Holsatenallee in Bad Bramstedt staunten nicht schlecht, als jüngst das neue Klettergerüst geliefert wurde. Für mehr als 20.000 Euro ersetzt das hölzerne „Piratenschiff“ das bisherige Spielgerät im Außengelände, das an die drei Jahrzehnte lang tobenden Kindern standgehalten hatte.

Finanziert wurde es überwiegend durch Spenden und Zuschüsse, darunter ist eine bedeutende Zuwendung der Hilfsorganisation BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“.

Besonders am großen Piratenschiff ist, dass es nach den Vorstellungen der Kita-Kinder geplant wurde. Es hat Fahne und Mast, und es kann auf verschiedene Weise geentert werden. Mutige Mädchen und Jungen trauen sich über die Wackelbrücke oder hangeln sich an den Ringen entlang. Eine Rutsche darf ebenfalls nicht fehlen. Der Clou ist ein Schiffstelefon. Spricht ein Kind im Bug in ein Sprachrohr, ist das im Schiffsinneren zu hören und kommt außerdem via Schlauchleitung unter dem Sand im Bauwagen am anderen Ende des Außengeländes an.
Diese Kinderträume hat ein Hersteller aus Hohenwestedt in sibirischer Lärche wahr werden lassen.

Die Ev. Kindertagesstätte Holsatenallee in Bad Bramstedt ist eine Einrichtung des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein. Dort spielen und lernen derzeit 70 Kinder in fünf Gruppen.

Foto: Schiff ahoi! Neue Abenteuer für die Jungen und Mädchen der Ev. Kindertagesstätte Holsatenallee in Bad Bramstedt.

bad-bramstedt Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein
Navigation
Termine heute