Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Frauenchor

Ein Sommer voller Emotionen: Endlich wieder gemeinsam singen!

Bad Bramstedt (em) Was wäre ein Sommer ohne Musik und Konzerte? - Richtig! Langweilig und trostlos. So möchte auch der Frauenchor Bad Bramstedt seinen Beitrag zu einem abwechslungsreichen und fröhlichen Sommer leisten. Am Samstag, 21. August können sich Musikbegeisterte von der Stimmkraft der Damen überzeugen. Unter dem Motto „Emotionen“ tritt der Frauenchor um 20 Uhr im Bad Bramstedter Schloss Saal auf. Für Abwechslung sorgen die Herren des Männerchors.

„Die letzten Monate ohne unsere gemeinsamen Proben haben wir unter anderem dafür genutzt, positiv in die Zukunft zu blicken und ein Programm für unser Sommerkonzert auf die Beine zu stellen“, so Katrin Köser, 1. Vorsitzende des Frauenchor Bad Bramstedt. „Schnell war klar, wir möchten das nervenaufreibende letzte Jahr thematisieren. Angst, Wut, Trauer, Hoffnung und Freude haben uns doch alle in irgendeiner Weise vom ersten Lockdown an begleitet. Unter dem Motto Emotionen haben wir ein buntes Repertoire von Liedern aus verschiedenen Richtungen und Jahrzehnten zusammengestellt. Umso glücklicher sind wir jetzt, dass das Konzert tatsächlich möglich sein wird und wir auch wieder den Männerchor an Bord holen konnten.“

Endlich wieder gemeinsam singen!
Nun wird die verbleibende Zeit bis zum Konzert ausgiebig zum Proben genutzt.
„Nachdem wir das Go vom Ordnungsamt für unser Hygienekonzept bekommen hatten, haben wir sofort losgelegt“, berichtet Katrin Köser und lädt in diesem Zuge alle begeisterten Sängerinnen im Alter ab 16 Jahren ein: „Wir suchen immer Verstärkung für unseren Chor. Je mehr, desto besser!“ Gesangserfahrung und Notenlesen sind dabei zwar von Vorteil, aber kein Muss.

„Wir haben doch alle mal klein angefangen. Freude am Singen und gemeinsamen Musizieren ist viel wichtiger! Der Rest kommt dann automatisch.“ Wer mehr über den Frauenchor erfahren möchte, findet weitere Informationen auf der Facebook-Seite des Chors www.facebook.com/Frauenchor.Bad.Bramstedt/

Die Sängerinnen des Frauenchors treffen sich jeden Mittwoch für rund zwei Stunden in der Alten Schule. Los geht es immer um 20 Uhr. „Interessierte sind jederzeit willkommen. Wichtig sind ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz und ein aktuelles negatives Testergebnis oder der Nachweis über Impfschutz oder Genesung.“

Übrigens: Wer bereits vorab einen Vorgeschmack erhalten möchte, kommt einfach am Mittwoch, 4. August um 19.30 Uhr auf die Schlosswiese. Hier gewährt der Frauenchor in der Veranstaltungsreihe AirProbt der Stadt Bad Bramstedt Einblicke in die aktuelle Probenarbeit.

bad-bramstedt Frauenchor
Navigation
Termine heute