Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Freibad Roland Oase

Saisonabschluss 2022 mit Fackeln und Feuerwerk

Bad Bramstedt (em) Bad Bramstedt. Die Freibadsaison neigt sich langsam dem Ende zu. Im Warmwasserfreibad RolandOase wird seit dem 12. September 2022 das Nichtschwimmerbecken nicht mehr beheizt. Im 50-Meter-Sportbecken können Besucher bis einschließlich 30. September ihre Bahnen schwimmen.

Der heiße Sommer bescherte der RolandOase einen Besucherrekord seit Beginn der Coronakrise. So waren mit 48.291 Besuchern Stand Ende August die Vorjahreszahlen bereits vor Ende der Saison weit überschritten. Und das trotz eines verspäteten Saisonstarts erst Mitte Mai. Mit knapp 20.000 Besuchern war der August der Top-Monat. Da hatte das Team um Betriebsleiter Hans-Peter Kalusok alle Hände voll zu tun, um Sicherheit und Wohlgefühl der Gäste zu garantieren. Dabei halfen natürlich auch die sechs Rettungsschwimmer, die als Aushilfen das Team unterstützten.

Ein Höhepunkt dieser Saison, in der die RolandOase ihr Jubiläum, das letztes Jahr aufgrund der Restriktionen durch Corona nicht geplant werden konnte, nachgefeiert hat, war die Sommerparty mit der Abendveranstaltung mit dem Sänger Pascal Krieger. Für alle, die diese Party verpasst haben, gibt es noch eine weitere festliche Veranstaltung: der letzte Badetag endet dieses Jahr traditionell mit Fackelschwimmen und Feuerwerk. Am 30. September können die Gäste ab 18 Uhr bei stimmungsvoller Beleuchtung durch Fackeln ihre Bahnen ziehen. Danach beginnt gegen 20 Uhr das große Feuerwerk. Die Besucher können gespannt sein: beim letzten Feuerwerk begeisterte u.a. ein „Wasserfall“ von dem Sprungturm die Zuschauer. Der Eintritt an diesem Tag ist ab 18 Uhr frei. Das Bistro stärkt die Besucher mit leckerem Essen vom Grill. Ebenfalls zu dieser Veranstaltung werden die Hauptgewinne an die Gewinner des Preisausschreibens zur Jubiläumsschrift „50 Jahre Warmwasser-Freibad RolandOase“ vergeben. Mit dabei ist auch der Autor, Herr Bernhard-Michael Domberg. Alle Gewinner einer Jubiläumsbroschüre wurden bereits verständigt.

Auch nach Schließung des Freibades für Badegäste steht noch eine weitere interessante Veranstaltung in der RolandOase auf dem Programm: das Hundeschwimmen findet bereits zum sechsten Mal am 3. Oktober statt. Für 50 Cent pro Fuß und Pfote können die Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen das Gelände stürmen, der Eintritt für Kinder ist frei. Wichtig ist der Impfpass der Hunde, der beim Einlass kontrolliert wird. Von 10 bis 17 Uhr heißt es wieder „Leinen los“ im Freibad und die Hunde können sich nach Herzenslust austoben und schwimmen. Die Grüne Halle aus Bad Bramstedt wird wieder als Aussteller vor Ort einen Auszug aus ihrem Sortiment anbieten und die HundeHalterschule Stadtwölfe aus Heidmoor bietet u. a. ein Stand-Up-Paddling für Hunde an. Hundefreunde sollten sich diesen Termin unbedingt merken!

bad-bramstedt Freibad Roland Oase
Veröffentlicht am 28.09.2022
Navigation