Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizei

Jugendliche fliehen nach versuchtem Tankstelleneinbruch

Bad Bramstedt (em) In der Nacht zum Sonntag, 23. Juni um 2.42 Uhr haben unbekannte Täter die Scheibe eines Tankstellengebäudes in der Straße Liethberg eingeschlagen und dadurch die akustische Alarmanlage in Betrieb gesetzt.

Sie flüchteten ohne Beute. Zeugen konnten drei südländische Jugendliche aus Richtung der Tankstelle über die Baustelle im Landweg hinter der Kirche in die Straße Schlüskamp laufen sehen. Sie werden wie folgt beschrieben:

Täter 1:
• männlich
• südländisch
• 170 bis 175 cm
• 18 bis 25 Jahre
• graue Jogginghose
• grauer Kapuzenpullover

Täter 2 :
• männlich
• südländisch
• 170 bis 175 cm
• 18 bis 25 Jahre
• schwarze Lederjacke
• dunkle Sporttasche

Täter 3 :
• männlich
• südländisch
• 170 bis 175 cm
• 18 bis 25 Jahre
• dunkel gekleidet
• helles Cap

Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die in diesem Umfeld Beobachtungen gemacht haben, die Ermittler in Bad Segeberg sind unter Tel.: 0 45 51 / 88 40 zu erreichen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-bramstedt Polizei
Navigation
Termine heute