Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Polizeidirektion Bad Segeberg

Mobiltelefone im fünfstelligen Warenwert erbeutet

Bad Bramstedt (em) Im Vodafone-Shop in der Straße Lohstücker Weg, Bad Bramstedt ist es in der Zeit vom 20.02.2021, 21 Uhr bis 22.02.2021, 7 Uhr, zu einem Einbruchdiebstahl gekommen. Unbekannte Täter erbeuteten Mobiltelefone im mittleren fünfstelligen Warenwert.

So verschafften sich bislang noch unbekannte Täter über das Dach eines Gebäudekomplexes gewaltsam Zugang zu den von zwei Discountern separierten Verkaufsräumen eines Mobilfunkanbieters.

So verschafften sich bislang noch unbekannte Täter über das Dach eines Gebäudekomplexes gewaltsam Zugang zu den von zwei Discountern separierten Verkaufsräumen eines Mobilfunkanbieters. Aus den Regalen wurden sodann Handys im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Die Einbrecher entfernten sich danach in unbekannte Richtung. Ein Angestellter des Shops bemerkte die Tat am Morgen des 22.02.2021 gegen 07.00 Uhr.

Die Polizei fragt nun, wer in den beiden Tagen zum Montagmorgen verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat gemacht hat. Zeugen werden gebeten, ihre Wahrnehmungen der Kriminalpolizei Segeberg unter der Telefonnummer 04551 /
884-0 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-bramstedt Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute