Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | SPD

Anbau an der Schule Storchennest bekommt positives Votum

Bad Bramstedt (em) Die Bad Bramstedter SPD ist sehr erfreut über die letzte Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport. Der Ausschuss sprach sich ohne eine Gegenstimme dafür aus, dass die Erweiterung der Mensa für die Offene Ganztagsschule am Hoffeldweg ohne Verzögerung vorangetrieben werden soll.

„Das ist ein starkes, parteiübergreifendes Zeichen der Bad Bramstedter Kommunalpolitik an die Mitglieder der Schulverbandsvertretung,“ so Karin Steffen. „Natürlich entscheidet jeder Mandatsträger autonom, aber wir gehen jetzt davon aus, dass die Reihen der Bad Bramstedter Mitglieder in diesem Gremium geschlossen sind. Wir alle stehen bei den Eltern und der Schule im Wort, den Beschluss vom 06.12.2019 nun auch umzusetzen und mit der Baumaßnahme die einzig sinnvolle und dauerhafte Lösung zu schaffen.“

Die Stadtverwaltung hat zur letzten Schulverbandssitzung konkrete Entwürfe und eine Kostenschätzung für den dringend erforderlichen Anbau vorgelegt. Beraten werden sollte zunächst aber nur über die Vorplanung und ob sich für kleinere Vorbereitungen bereits Fördermittel einwerben lassen. Leider wurde dieser Punkt auf Antrag der Hitzhusener Bürgermeisterin von der Tagesordnung genommen.

Jetzt wird das Vorhaben am Mittwoch, den 17.03., zunächst in den Ausschüssen des Schulverbandes und am Dienstag, den 30.03., in einer erneuten Sitzung der Schulverbandsvertretung besprochen werden.

Diese Beratungen werden in öffentlicher Sitzung stattfinden. Das in der letzten Sitzung vom Wiemersdorfer Bürgermeister vorgetragene Ansinnen, geheim zu tagen, wurde nach Überprüfung durch die Kommunalaufsicht erwartungsgemäß als rechtswidrig eingestuft. Jetzt können auch alle interessierten Eltern und Mitarbeitenden der Schule die Beratungen verfolgen und sich in der Einwohnerfragestunde beteiligen.

Karin Steffen: „Nachdem im Schulverband in den letzten Jahren so viele Dinge wie die Vereinsgründung Lebenswelt Schule, der rasante Ausbau der Digitalisierung und die Erweiterung der denkmalgeschützten Bahnhofschule zusammen voran gebracht werden konnten, bin ich zuversichtlich, dass wir auch die Umsetzung des Anbaus an der Storchennestschule konstruktiv gemeinsam meistern werden.“

bad-bramstedt SPD
Navigation
Termine heute