Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Stadt Bad Bramstedt

SOFA-Talk: Kurhaus-Theater wird zum Film-Studio

Bad Bramstedt (em) „Meine Damen und Herren, ich begrüße Sie ganz herzlich. Dieses Jahr ist alles anders: Wir präsentieren Ihnen den diesjährigen Neujahrsempfang als Sofa-Talk!“ So oder so ähnlich begrüßte TV-Moderator Andi Gervelmeyer die imaginären Zuschauer und lächelte freundlich in das professionell aufgebaute Film-Set.

Die Stadtverwaltung hat den diesjährigen Neujahrsempfang zum Anlass genommen ein ganz neues Format auf die Beine zu stellen, da das bisherige Konzept aufgrund der Corona-Auflagen nicht umsetzbar war.

„Wir hatten 3 Möglichkeiten“, berichtet Bürgermeisterin Verena Jeske. „Entweder lassen wir den Neujahrsempfang ausfallen, ich spreche eine Rede in eine Kamera oder wir entwickeln etwas, was auffällt, unterhaltsam ist und gleichzeitig zeigt, was an Bad Bramstedt so besonders ist!“

Gemeinsam mit den Kollegen aus dem Rathaus wurde sich für die 3. Variante entschieden. Die Kultur- und Medienmanagerin Swantje Maaß übernahm die Leitung dieses Projektes.

„Wir haben uns für eine Art Talk-Show-Format entschieden. Unterschiedliche Gäste wurden zu interessanten und unterhaltsamen Themen interviewt. Gerade in Bad Bramstedt war im Jahr 2020 trotz Corona so viel möglich! Davon wollten wir berichten!“, berichtet Swantje Maaß.

Eigenes für diese Produktion wurde ein Hygienekonzept entwickelt. Als Kulisse wurde das Kurhaustheater ausgewählt. Hier fand auch in den letzten Jahren der Neujahrsemfang mit knapp 200 Besuchern statt.

„Der Drehort war von Anfang an klar. Der Neujahrsempfang gehört ins Kurhaustheater!“, ergänzt die Bürgermeisterin. „Zudem haben wir hier beste Voraussetzungen für eine professionelle Aufzeichnung!“

Um ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen, wurde Andreas Gervelmeyer als Moderator engagiert, der in Norddeutschland aus unterschiedlichen TV- und Radioformaten bekannt ist. Zusätzlich beauftragte Maaß ein professionelles Kamera-Team, welches die Dreh- und Schnittarbeiten durchführen wird.

Flankiert wurde Gervelmeyer von zwei nicht ganz unbekannten Bad Bramstedter Gesichtern. Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt und Bürgemeisterin Verena Jeske führten gemeinsam mit ihm durch die Sendung und gaben Hintergrundinformationen zu den unterschiedlichen Talk-Themen. „Ich könnte mir vorstellen so etwas häufiger zu machen“, erklärt Annegret Mißfeldt. „Vielleicht entwickelt sich der Sofa-Talk zum echten Bad Bramstedter Format!“

Ausgestrahlt wird die Bad Bramstedter Produktion am 30. Januar 2021, ab 15 Uhr auf der Homepage der Stadt unter www.bad-bramstedt.de . Im Rahmen der Ausstrahlung wird auch die neue Stadtmarke präsentiert, an der das Team aus dem Rathaus in den letzten Wochen und Monaten intensiv gearbeitet hat.

Foto: ©Stadt Bad Bramstedt

bad-bramstedt Stadt Bad Bramstedt
Stadt Bad Bramstedt
Stadt Bad Bramstedt
Bleeck 17 - 19
24576 Bad Bramstedt
Tel.:04192 / 506-0
E-Mail: zentrale (at) bad-bramstedt.de
Web: www.bad-bramstedt.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute