Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Bramstedt | Tourismusbüro

700 Jahre Maria-Magdalenen-Kirche mit Roland Bless

Bad Bramstedt (em) Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro Bad Bramstedt veranstaltet am Sonntag, 16. Oktober, ein Konzert der Superlative vor der historischen Kulisse der Maria-Magdalenen-Kirche.

Auf der Kirchenbühne stehen wird kein geringerer als Ex-Gründungsmitglied, Gitarrist und 2. Sänger der Gruppe PUR: Roland Bless. Der Ausnahmekünstler und Vollblutmusiker ist inzwischen erfolgreich als Solokünstler und mit Band in ganz Deutschland unterwegs. Zum künstlerischen Repertoire gehören Rock und Pop mit deutschen Texten, genauso wie weltbekannte Hits und Evergreens. Beim großen Jubiläumskonzert in Bad Bramstedt werden die Besucher gleich doppelt verwöhnt: Zum einen mit Klassikern aus dem Album „Zurück zu euch“ und ganz exklusiv auch mit Kostproben aus der noch nicht veröffentlichten CD mit dem klangvollen Titel „Sternenstaub“.

Das Konzert in der Maria-Magdalenen-Kirche krönt die diesjährigen Feierlichkeiten anlässlich des 700-jährigen Jubiläums der Kirche. Die Idee, zu einem so großen, ehrwürdigen Jubiläum den Innenraum der Kirche in eine einzigartige Konzertbühne zu verwandeln und diese von keinem geringeren deutschen Künstler bespielen zu lassen als von Roland Bless, kam Bettina Belkner, Leiterin des Tourismusbüros Bad Bramstedt, bei einem gemeinsamen Mittagessen im TRYP Hotel Bad Bramstedt. Ina Koppelin, die 1. Vorsitzende des hiesigen Kirchengemeinderates und Synodenpräses des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Altholstein, war offen für eine Konzertveranstaltung der besonderen Art im Jubiläumsjahr. Auch Ulf Lauenroth, der Kirchenmusiker und Organist in der Maria-Magdalenen-Kirche zudem Leiter des Chors MaMaSpirit, der sich als Teil der Kirche versteht, hat die Konzertidee befürwortet.

„Beide waren auf Anhieb begeistert von der Idee, ein Konzerterlebnis der Superlative zu schaffen, das es so noch nicht in Bad Bramstedt gegeben hat“, würdigt Bettina Belkner das Initialgespräch im Kirchenbüro. Für das Konzert werden der Altarraum zur Bühne und das Innere der Kirche lichtvoll in Szene gesetzt. Modernste Licht- und Tontechnik kommen zum Einsatz und Spezialeffekte sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die hervorragende Akustik in der Maria-Magdalenen-Kirche tut ihr Übriges dazu. „Die Besucher/innen dürfen sich auf ein außergewöhnliches Konzerterlebnis freuen, das sie musikalisch schweben lässt, in himmlischen Sphären, und ihnen die Sterne zum Greifen nahe bringt“, freuen sich Ina Koppelin, Ulf Lauenroth und Bettina Belkner auf das einzigartige Jubiläumskonzert am Sonntag, 16. Oktober.

Karten gibt es ab sofort im Tourismusbüro Bad Bramstedt, bei EDEKA Möller und im Kirchenbüro. Ticketpreise (inkl. VVK-Gebühr): regulär 16 Euro, ermäßigt* 11 Euro (*nur für Schwerbehinderte und Arbeitslose mit gültigem Ausweis)

Foto: ©Kirchenbüro

bad-bramstedt Tourismusbüro
Navigation
Termine heute